31.08.01 15:49 Uhr
 49
 

Sex und Gewalt bestimmen die Filmfestspiele von Venedig

Die Filme, die bis jetzt gezeigt wurden, haben vorallem zwei Themen, Sex und viel Gewalt. In 'Y Tu Mama Tambien' etwa, haben zwei Jugendliche Sex mit einer älteren Frau, schließlich ermordet ein Freund den anderen.


'Bully' zeigt die Geschichte eines Mörders der einen Jugendlichen ermordet, die Handlung zeigt, dass ganze Spektrum von Drogen, Vergewaltigung und Prostitution.

In 'Address Unknown' als dritten Film der um einen Preis kämpft, wird gezeigt wie Hunde zu Tode getreten werden. Als Reaktion, wurde bereits ein öffentliches Forum für Kritiken an den Filmen gegründet.


WebReporter: ka789
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Gewalt, Venedig, Filmfest
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasachstan: "Borat"-Erfinder zahlt Strafe für Touristen in knappen Mankinis
Brigitte Nielsen, die Ex-Frau von Sylvester Stallone, bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesenpanne bei Livestream von Stadionsprengung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Polen: Baby hat bei Geburt drei Promille im Blut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?