31.08.01 15:49 Uhr
 49
 

Sex und Gewalt bestimmen die Filmfestspiele von Venedig

Die Filme, die bis jetzt gezeigt wurden, haben vorallem zwei Themen, Sex und viel Gewalt. In 'Y Tu Mama Tambien' etwa, haben zwei Jugendliche Sex mit einer älteren Frau, schließlich ermordet ein Freund den anderen.


'Bully' zeigt die Geschichte eines Mörders der einen Jugendlichen ermordet, die Handlung zeigt, dass ganze Spektrum von Drogen, Vergewaltigung und Prostitution.

In 'Address Unknown' als dritten Film der um einen Preis kämpft, wird gezeigt wie Hunde zu Tode getreten werden. Als Reaktion, wurde bereits ein öffentliches Forum für Kritiken an den Filmen gegründet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Gewalt, Venedig, Filmfest
Quelle: news.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
Dortmund: Rapper-Konzert von Miami Yacine nach Gewalt abgesagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?