31.08.01 15:36 Uhr
 22
 

Telefonkosten um 0,1 % gestiegen

Erstmals nach der Liberalisierung des Telefon-Marktes, wurde das Telefonieren wieder teurer.

Zwar insgesamt nur um 0,1 %, aber Inlands-Ferngespräche, wurden um ganze 1,3 % teurer. Wer ins Ausland telefoniert, zahlt dagegen 1,3 % weniger. Auch Internet-Surfer(-20%) und Mobiltelefonierer(-8,7%,) dürfen sich über einen Preisrutsch freuen.

Hauptgrund dafür sind die Pleiten vieler Telefongesellschaften, die mit Dumping-Preisen gelockt hatten.


WebReporter: darkdante
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Telefon
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?