31.08.01 14:09 Uhr
 9
 

P&G verhandelt mit Unilever wegen Spionage

Der Konsumgüter-Hersteller Unilever NV führt Gespräche mit seinem US-Konkurrenten Procter &. Gamble Co. über dessen Spionage-Tätigkeit bei Unilever. P&G gelangte an geheime Geschäftsinformationen über Markenartikel und Werbepläne der Haarpflege-Produkte.

Quellen zufolge behandeln die Gespräche, wie verhindert werden kann, dass P&G diese Geheimnisse nutzt, um Unilever im Haarpflegemarkt zu schlagen. Das Fortune Magazine berichtet, P&G könnte Zahlungen im zweistelligen Millionen-Bereich leisten oder einen langen Rechtsstreit ertragen.

Die Aktien von P&G stiegen in New York um 0,77 Prozent und schlossen am Donnerstag bei 74,59 Dollar.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spionage, Spion, Unilever
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?