31.08.01 13:55 Uhr
 49
 

Zahl deutscher Urlauber in Spanien stark zurückgegangen

Die Zahl deutscher Urlauber in Spanien ist stark geschrumpft. Allein im Juli habe es im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang von 17 % gegeben, teilte der für Tourismus zuständige Staatssekretär Juan Costa am Donnerstag letzter Woche in Madrid mit.

In den ers-ten sieben Monaten des Jahres seien 8,7 Prozent weniger Touristen aus Deutschland nach Spanien gekommen. Die jüngsten Anschläge der baskischen Untergrundorganisation ETA in Ferienorten habe dem Image des Landes geschadet, räumte Costa ein.

Spanien sei aber ein sicheres Urlaubsziel, betonte er. Insgesamt wurden bis Juli 28 Millionen ausländische Touristen gezählt, fast eine Million oder 3,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Spanien, Urlaub, Zahl, Urlauber
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Haftstrafe für Oscar Pistorius um über sieben Jahre verlängert
Sex-Skandal: Uma Thurman findet, eine "Kugel wäre zu gut" für Harvey Weinstein
Großbritannien verärgert: Britische Städte nie mehr EU-Kulturhauptstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?