31.08.01 13:49 Uhr
 18
 

Operndiva Montserrat Caballé nach Operation aus Klinik entlassen

Montserrat Caballé (68), spanische Operndiva, ist knapp drei Wochen nach einer Operation am letzten Samstag aus einer Klinik ihrer Heimatstadt Barcelona entlassen worden.

„Ab Oktober werde ich wieder auf der Bühne stehen', versprach die Sopranistin vor Journalisten. Zunächst müsse sie sich aber daheim noch einen Monat erholen. Caballé war Anfang August bereits zum dritten Mal wegen eines Bruchs operiert worden.

„La Montse', wie die pfundige Diva in Spanien genannt wird, gilt mit fast 4.000 Auftritten in 45 Jahren als aktivste Opernsängerin aller Zeiten.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Klinik, Operation
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?