31.08.01 13:50 Uhr
 42
 

"SMS ins Festnetz" bei Talkline

Talkline startet ab September das Angebot 'SMS ins Festnetz', mit dem es für die Mobilfunkkunden möglich ist, SMS an deutsche Festnetztelefone zu verschicken.

Pro SMS werden 39 Pfennige verlangt. Möglich ist es nur für Kunden, die mit D1, D2 Vodafone oder E-Plus telefonieren. Andere Anbieter sind ausgeschlossen.

Am Endgerät angekommen, werden die SMS vorgelesen. Dies erledigt ein Sprachcomputer.

Die Telekom und E-Plus bieten ebenfalls bereits einen solchen Dienst an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hotchili
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: SMS, Festnetz
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?