31.08.01 13:48 Uhr
 13
 

Ex-HSV-Spieler zum FC St. Pauli?

Beim Kiezclub FC St. Pauli wird derzeit die Länderspielpause dafür genutzt, einen Abwehrspieler ausfindig zu machen. Nach der Patellasehnenverletzung von Schreinhardt der Ex-HSV-Spieler Jochen Kientz bei den Paulianern im Gespräch.

Kientz ist derzeit an keinen Verein gebunden, hält sich jedoch bei den Kickers aus Offenbach für einen möglichen Einsatz im Profifußball in Form. Das Interesse an Kient wurde von den Verantwortlichen des FC St. Pauli bereits bestätigt.

Auch Jochen Kientz ist gegen einen erneuten Einstieg in den Beletage des deutschen Fußballs nicht abgeneigt. Bei möglichen Verhandlungen dürfte es an Kientz selber liegen. Es geht darum, was er für Lohnvorstellungen an den Verein stellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan_Hamburg
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Ex, Spieler, Hamburger SV, Pauli, FC St. Pauli, St. Pauli
Quelle: www.sportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: St. Pauli schließt Michél Mazingu-Dinzey wegen Anti-Asyl-Demo aus
Fußball/FC St. Pauli: Falscher Ewald Lienen präsentiert Neuzugang
Fußball: FC St. Pauli verpflichtet Christopher Avevor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?