31.08.01 13:46 Uhr
 25
 

Spanien: 5.000 Tauben eingeäschert

Das für Gesundheit und Umweltschutz verantwortliche Ressort der Stadtverwaltung von Santa Cruz de Tenerife hat kürzlich rund 5.000 Tauben einäschern lassen, nachdem die Versuche fehlgeschlagen sind, die Tauben zu sterilisieren.

Die Aktion soll in absehbarer Zeit wiederholt werden, da sich die Tauben rasend schnell vermehren. Die Tauben seien zwar nicht gefährlich, aber sie beeinträchtigen das Leben der Menschen.

Ausserdem richten sie große Schäden an historisch wertvollen Gebäuden an, sagte Ressortleiter Basilio Franco letzte Woche zur Begründung der Aktion, die von Tierschützern scharf kritisiert wurde.


ANZEIGE  
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Spanien
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach
Al-Kuds-Tag in Berlin. Das Stelldichein der Judenhasser
Russland: Wahlkommission lässt Putin-Kritiker nicht zur Kandidatur zu


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?