31.08.01 13:42 Uhr
 24
 

Peinlicher Titel für die deutschen Bestatter - Kaiser Franz auf Platz 3

Die Bestatter Deuschlands erhielten vom Verein Deutsche Sprache den Titel 'Sprachpanscher 2001'. Der Grund: Die Bestatter werden vom Verband nur mehr mit 'Funeralmaster' angesprochen. Ihre Jahresmesse heißt Eternity und der Sarg 'peace box'.

Die offizielle Begründung des Vereines: 'Mit der Einführung des Funeralmasters hat die Denglisch-Welle in Deutschland ihren lächerlichen Höhepunkt erreicht'.

Hans-Martin Bury liegt mit der Werbekampage 'Name IT, win IT' auf Platz 2, gefolgt vom 'Kaiser' Franz Beckenbauer und seinem 'free and easy christmas set'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch, Platz, Titel, Kaiser, Peinlichkeit, Bestatter
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
USA: Mann schießt sich versehentlich Nagel ins Herz und fährt selbst in Klinik



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?