31.08.01 13:37 Uhr
 14
 

Weezer: Zeitarbeit mit Gefahrenzulage

Es scheint ein ziemlich gefährlicher Job zu sein, als Zeitarbeiter bei Weezer den Bass zu spielen. Beim ersten Auftritt der Band in neuer Besetzung wurde Ersatzmann Scott Shriner auf die Bühne von einem Fan angegriffen.

Ein durchgeknallter Fan überwandt die Sicherheitsabsperrungen, kletterte auf die Bühne und sprang mitten im Song 'Hash Pipe' auf Shriner. Die Securityleute mussten den Mann gewaltsam von dem Bassisten trennen, dabei verlor Shriner seine Brille, spielte das Set danach aber weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefahr
Quelle: www.docrock.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?