31.08.01 13:37 Uhr
 14
 

Weezer: Zeitarbeit mit Gefahrenzulage

Es scheint ein ziemlich gefährlicher Job zu sein, als Zeitarbeiter bei Weezer den Bass zu spielen. Beim ersten Auftritt der Band in neuer Besetzung wurde Ersatzmann Scott Shriner auf die Bühne von einem Fan angegriffen.

Ein durchgeknallter Fan überwandt die Sicherheitsabsperrungen, kletterte auf die Bühne und sprang mitten im Song 'Hash Pipe' auf Shriner. Die Securityleute mussten den Mann gewaltsam von dem Bassisten trennen, dabei verlor Shriner seine Brille, spielte das Set danach aber weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: docrock.de
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefahr
Quelle: www.docrock.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert
"Die Lochis" spielen in ARD-Seifenoper "Sturm der Liebe" mit
Kelly Osbourne wütend auf Starbucks ohne Toilette: "Ich habe mich angepisst"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?