31.08.01 13:37 Uhr
 54
 

Salzburg: Sprengladung von 1945 an Brücke entdeckt

Nach 56 Jahren, wurde bei Renovierungsarbeiten an einer Brücke bei Sankt Martin nahe Salzburg eine Sprengladung, aus dem 2. Weltkrieg entdeckt. Die Sprengladung, hatte ein Gewicht von 100 Kilo.

Die Sprengladung sollte den Deutschen während des 2. Weltkrieges dienen, um die Verkehrswege der Alliierten zu unterbrechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brücke, Salzburg, 1945
Quelle: paperball.fireball.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?