31.08.01 13:13 Uhr
 905
 

USA kritisiert das strenge Copyright, die Musikindustrie stimmt zu

Auch das 'Copyright Office' äußert sich nun kritisch zum 'Digital Millenium Copyright Act', der Bestimmungen über das Copyright enthält.

Die Kritikpunkte: Konsumenten sollen im 'fair-use'-System legale Kopien von Musik machen dürfen. Für Serverkopien, sollen Webcaster so wie Fernseh- oder Radiosender beurteilt werden.

Von Zahlungen befreit, sollen temporäre Webcasting-Kopien werden. Die Musikindustrie steht größtenteils hinter diesem Papier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Musik, Musikindustrie, Copyright
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Washington: "Women`s March" - Größte Kundgebung gegen Präsident Donald Trump
Tennis/Australian Open: Mischa Zverev schlägt Andy Murray im Achtelfinale
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?