31.08.01 12:19 Uhr
 1.970
 

Wegen Beleidigungen im Chatroom wird AOL verklagt

Der größte Onlineanbieter der Welt - AOL wird vorgeworfen Beleidigungen von Moslems in ihren Chatrooms geduldet zu haben.

Die Klage wird als Sammelklage von einigen Moslems eingereicht. Im Zuge der steigenden Bedeutung von Chatrooms dürften solche Beleidigungen nicht geduldet werden.

Der AOL-Sprecher Andrew Weinstein konnte die Klage nicht nachvollziehen und zeigt kein Verständnis für die Klage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Snakey2
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Beleidigung
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Baseball-Fan lässt fast sein Baby fallen, um Ball zu fangen
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Mallorca: Blauhai versetzt Badegäste in Panik
Türkei: Regierung lässt Evolutionsunterricht aus dem Stundenplan streichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?