31.08.01 11:44 Uhr
 32
 

Zug rast in ein Auto hinein

Am heutigen Morgen, ging ein Unglück sehr glimpflich zu Ende. Auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Lengerich, wurde ein PKW von einem Zug angefahren. Der Fahrer, des Fahrzeugs erlitt jedoch nur leichte Verletzungen.

Der Schaden beläuft sich laut Aussagen der Polizei auf ca. 36.000 DM. Ärgerlich für den Fahrer des PKWs war, daß sein Auto erst einen Tag alt war. Da der Bahnübergang durch eine Lichtanlage geregelt wird, ist dieser Unfall noch nicht zu erklären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan_Hamburg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Zug
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Boot mit 180 Flüchtlingen an Bord gesunken
USA: Sechsjährige stirbt beinahe nachdem sie Liquid für E-Zigaretten trinkt