31.08.01 10:38 Uhr
 53
 

Adoption für Schwule verboten

In Florida bestätigte ein Bundesrichter das Verbot von Kindesadoptionen für homosexuelle Lebensgemeinschaften.
Der Richter bezog sich darauf, dass die Kinder in heterosexuellen Lebensgemeinschaften stabiler aufwachsen würden.

Mehrere Bürgerrechtsbewegungen kritisierten das Urteil und kündigten an, Berufung gegen das Urteil einzulegen.
Der Prozeß kam ins Rollen, weil zwei schwule Männer ein Kind adoptieren wollten.

In erster Instanz wurde geurteilt, dass die Männer nicht vorweisen können, dass ihre Lebensweise denen einer 'normalen' ähnlich oder gleichwertig ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jammalappen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Adoption
Quelle: news.mysanantonio.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?