31.08.01 10:19 Uhr
 7
 

Systematics übertrifft Umsatz-Planungen

Die am Neuen Markt notierte Systematics hat im vergangenen Halbjahr mit 364 Mio. Euro mehr Umsatz erzielt als erwartet. Das Wachstum betrug 111,2 Mio. Euro oder ca. 45 Prozent.

Nicht erreicht werden konnte hingegen das Ergebnisziel. Es fiel mit 5,4 Mio. Euro unter den Erwartungen aus. Dies sei vor allem auf einmalige bzw. außerplanmäßige Einflüsse zurückzuführen. Durch die Verrechnung einmaliger Sonderaufwendungen im Rahmen des Zusammengehens mit EDS wird das EBITDA einmalig belastet. Darüber hinaus hat die Unternehmensleitung einige Beteiligungsansätze vorsorglich bilanziell nach unten korrigiert.

Für das zweite Halbjahr rechnet das Management mit einer planmäßigen Entwicklung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, System
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab