31.08.01 05:59 Uhr
 420
 

44 Iraker wollten zu Fuß durch den Euro-Tunnel

44 illegale Einwanderer aus dem Irak wurden gefasst als sie zu Fuß von Frankreich nach England spazieren wollten. Sie wurden schon am Anfang des 30 Meilen langen Tunnels von Security-Personal geschnappt.

Die Verantwortlichen hielten die Gruppe jedoch nicht persönlich an, aber sie informierten die Polizei, da sie auf eine so große Menge nicht vorbereitet waren.

Die Züge mussten durch den leichtsinnigen Einwanderungs-Versuch für zwei Stunden gestoppt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Euro, Fuß, Tunnel
Quelle: www.thesun.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?