31.08.01 04:20 Uhr
 8
 

Erste Entschädigungsgelder an russische Zwangsarbeiter

Heute wird damit begonnen Entschädigungsgelder an frühere russische Zwangsarbeiter auszuzahlen.

Nur rund 400.000 alte Menschen leben noch in Russland, die im Dritten Reich als Zwangsarbeiter gearbeitet hatten.

Ihnen will nun die Deutsche Regierung und die Wirtschaft rund 840 Millionen Mark zukommen lassen, als Entschädigungsgelder für ehemalige Zwangsarbeit in Deutschland.


WebReporter: kalbo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Entschädigung, Zwang
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA-Uno-Botschafterin: Anklägerinnen von Donald Trump sollten angehört werden
Venezuela: Staatschef Nicolás Maduro schließt Opposition von nächster Wahl aus
USA: Politiker bot Frau fünf Millionen Dollar für möglichen Sex



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Pfarrer segnet Smartphones für "positiven Gebrauch"
YouTube-Star bei Mutprobe fast erstickt: Kopf in Mikrowelle einbetoniert
Kalifornien: Reiche leisten sich Privatfeuerwehren wegen Waldbränden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?