31.08.01 01:10 Uhr
 45
 

Muttergefühle? Sie brachte 3 ihrer eigenen Kinder um

Eine 26-jährige Frau steht vor dem Landesgericht Thüringen, die Mutter hat 3 von ihren 5 Kindern direkt nach der Geburt ermordet. Mit 19, noch bei ihren Eltern lebend, brachte sie das erste (ein Mädchen) durch Erwürgen um, aus Angst vor ihrer Mutter.

Im Juli vor 3 Jahren erstickte sie einen Buben und hinterließ die Leiche im Müllsack gesteckt in einem Straßengraben, welcher nie entdeckt wurde. September ein Jahr später: Ein weiterer Sohn wird geboren, der dann in der Badewanne ertränkt wurde.

Dieser wurde dann in einen Fluß geworfen, nachdem die Mutter ihn 14 Monate lang im Keller versteckt hatte. Sie wurde dann anhand einer DNA-Analyse überführt. Der Richter vermutet sogar, 'dass sie noch viel öfter schwanger war'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JosWeb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?