31.08.01 00:10 Uhr
 703
 

Kohlenstoff-Moleküle leiten Strom bei -156 °C ohne Widerstand

Physikern aus Deutschland, USA und der Schweiz ist es gelungen, ein Kohlenstoff-Molekül herzustellen, das schon bei -156°C supraleitfähig wird. Bisher mußten Supraleiter bis auf -273°C gekühlt werden.

Das Kohlenstoff-Molekül hat die Form eines Fußballs und wird daher Buckyball genannt.

Nun hoffen die Forscher, dadurch Möglichkeiten zu finden, Supraleiter zu entwickeln, die bei noch wärmeren Temperaturen zu Supraleitern werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: härrie
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Strom, Widerstand, Kohle, Kohlenstoff
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?