30.08.01 23:12 Uhr
 10
 

Mazedonien: Waffen ins Museum

Gorgi Colakovski, Museumsdirektor in Mazedonien, will die eingesammelten Waffen der Rebellen ins Museum stellen.

Die NATO sollte die Waffen nicht vernichten. Seiner Meinung nach hätten die Waffen einen 'historischen Museums-Wert'.

Die Waffen sollten in ein Museum in Skopje gebracht werden. Dort seien schon einige Waffen aus den beiden Ersten Weltkriegen zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Museum, Waffe
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?