30.08.01 21:45 Uhr
 14
 

Zuschauer zeigten wenig Interesse am Training der DFB-Auwahl

München - Das einzige öffentliche Training der deutschen Nationalmannschaft fand unter kleinem Andrang von Zuschauern statt.

Nur knapp 400 Interessierte kamen ins Münchener Olympiastadion um die deutschen Kicker zu bewundern.


Jedoch können die DFB Verantwortlichen beruhigt sein, denn am Samstag Abend beim Qualifikationsspiel gegen die Engländer wird das Münchener Olympiastadion bis auf den letzten Platz ausverkauft sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eNeMPee
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Training, Zuschauer, Interesse
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Eröffnung der Gamescom dieses Jahr durch Angela Merkel
Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?