30.08.01 20:48 Uhr
 15
 

Glasfasermarkt unter Druck, Corning -18%

Aktien aus dem Glasfaser-Sektor geraten heute deutlich unter Druck, nachdem die Corning Inc. einen düsteren Ausblick auf die aktuelle Lage präsentierte.

Coring teilte demnach mit, dass das bislang anvisierte Wachstum von 15 Prozent im Glasfaser-Markt im Jahr 2001 nicht eintreffen wird. Darüber hinaus will das Unternehmen seine Belegschaft um weitere 1.000 Stellen streichen. Damit kommt man der sinkenden Nachfrage im Telekommunikationssektor entgegen. Die durch die nun geplante Maßnahme anfallenden Einmalaufwendungen, sind bereits in den kürzlich gemeldeten Restrukturierungskosten von 300-400 Mio. Dollar enthalten. Corning hat im gesamten Jahr bereits rund 8.000 Stellen gestrichen.

Während die Aktie von Corning derzeit 18,01 Prozent verliert, geben JDS Uniphase 9,94 Prozent, Ciena 5,56 Prozent nach.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck, Glasfaser
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Renten in Ost und West steigen ab Juli 2017
Salzburg testet Verlosung von günstigerem Wohnraum
Porsche-Mitarbeiter erhalten Rekord-Bonus von 9.111 Euro



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Bachelor: Arme Finalistin
Bundesregierung überdenkt Waffenlieferungen an die Türkei
Saarland: Lobbycontrol wirft AfD "intransparente Wahlwerbungsfinanzierung" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?