30.08.01 18:35 Uhr
 297
 

Islam: Fortschritt im Scheidungsrecht in Ägypten

In Ägypten gilt im Familienrecht die Scharia; also das islamische Recht. Nach diesem Recht ist es dem Manne bekanntermassen möglich, sich von seiner Frau auf einfache Art und Weise scheiden zu lassen.

Es genügte bisher, die Scheidungsformel auszusprechen. Dies führte in der Vergangenheit dazu, dass die Scheidungsrate oder besser Verstoßungsrate enorm hoch war. Der islamische Rechtsgelehrte Ali Abulhassan tat nun einen Schritt gegen diese Unsitte.

Der Scheich, der an der Uni Kairo lehrt, gab ein Rechtsgutachten ab, aufgrund dessen es zukünftig nötig sein wird, die Scheidungsformel vor Zeugen auszusprechen. Mit dieser Neuerung zog er allerdings den Unmut vieler Männer auf sich.


WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ägypten, Islam, Scheidung, Fortschritt
Quelle: www.kiz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Dritte Geschlechtsoption für Bürger nun möglich
US-Basketballtrainer wettert gegen Donald Trump: "Seelenloser Feigling"
Tour de France 2018: Legendärer L´Alpe d´Huez und berüchtigtes Kopfsteinpflaster


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?