30.08.01 17:09 Uhr
 153
 

Aaliyahs Tod: weitere Ungereimtheiten werden bekannt

Nach der Nachricht, dass der Pilot der Maschine, mit der Aaliyah in den Tod flog, wegen Kokainbesitz verurteilt wurde (Shortnews berichtete), wurde jetzt bekannt, dass er ausserdem gar nicht autorisiert war, diese Maschine zu fliegen.

Das berichtete der Arbeitgeber des 30-jährigen, 'Blackhawk International Airways'.

Aaliyah wird am Freitag im engsten Familienkreis beerdigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?