30.08.01 17:06 Uhr
 123
 

Droht eine "digitale" Spaltung der Schweizer Gesellschaft?

Wie wahrscheinlich jeder weiss, macht die Informationstechnologie gewaltige Fortschritte. e-Gouvernement, e-Commerce und digitale Signatur, dass alles entwickelt sich so schnell weiter, dass sich die Koordinationsgruppe (KIG) Sorgen macht.

So ist sie nämlich der Meinung, dass bestimmte soziale Gruppen in der Schweiz den Anschluss an die Informationsgesellschaft verpassen. Der Bundesrat gibt nun vor, dass künftig alle die gleichen Chancen haben sollen.

Laut Statistik sind vor allem ältere Menschen und solche, die nur ein geringes Einkommen vorweisen können von mangelnder Fachkenntnis in diesem Bereich betroffen.


ANZEIGE  
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Schweiz, Gesellschaft
Quelle: www.winti-guide.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?