30.08.01 16:43 Uhr
 51
 

Nach jugendlicher Prügelei verlor ein 11jähriger seinen Finger

Bei einer Prügelei verlor ein 11jähriger Junge zwei Glieder seines Mittelfingers.
Er war auf der Fluch vor einem 14Jährigen Jungen der ihm aufgelauert hatte und Prügel androhte.

Vermutlich blieb er dabei in einem Zaun hängen und verlor dabei die zwei Fingerteile.
Der Angreifer versteckte dann einen Teil davon, während der Jüngere kurze Zeit bewußtlos war. Danach lief der verletzte Junge nach Hause.


Eine sofortige Suche nach dem Finger erfolgte durch den Cousin des betroffenen Jungen.
Leider konnte der Finger im Krankenhaus nicht mehr angenäht werden, da die Zeitdauer zu lang war. Der Angreifer wurde wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Finger, Prügel, Prügelei
Quelle: www.ron.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?