30.08.01 16:02 Uhr
 8
 

Schwab entlässt bis zu 2.400 Mitarbeiter

Die Charles Schwab Corp., ein führender Online-Broker in den USA, meldete am Donnerstag, dass sie bis zu 2.400 Mitarbeiter (11 Prozent der Belegschaft) entlassen wird, was das Ergebnis einer anhaltend schwachen Handelaktivität ist.

Dem Unternehmen zufolge hat die Handelaktivität der Kunden seit Jahresbeginn um 50 Prozent abgenommen. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken wird man 2.000-2.400 Festangestellte entlassen.

Insgesamt beschäftigte Charles Schwab Anfang 2001 rund 26.700 Mitarbeiter, wobei Ende Juli lediglich noch 22.300 gezählt wurden. Bis zum Jahresende sollen laut Schwab 25 Prozent der 26.700 Stellen abgebaut sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?