30.08.01 16:08 Uhr
 84
 

UNO nimmt palästinensische Schulbücher in Schutz

UNO-Vertreter fanden die antisemitischen Passagen in den palästinensischen Schulbüchern nicht so schlimm und man solle nicht erwarten, dass sie 'ihre israelischen Besetzer' loben werden.

Diese Aussage ist eine Reaktion auf die drohende Finanzsperre durch die EU (SN berichtete). Es war Hetze gegen Israel und antisemitische Stellen aufgefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tom-Cat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schutz, UNO, Palästina
Quelle: www.nai-israel.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung
Ivanka Trump verteidigt ihren Vater bei ihrem Besuch in Berlin
Israels Premier sagt Treffen mit Sigmar Gabriel aus Verärgerung kurzfristig ab