30.08.01 15:06 Uhr
 3.819
 

Neue Infos zu "Star Trek X": Ziemlich brutaler Beginn

Neue Infos sind zu 'Star Trek X' erschienen. Laut denen soll eine neue Waffe vorgestellt werden, die 'Thalaron-Strahl' genannt wird. Diese Waffe werden wir zu Anfang des Filmes sehen, wenn der Filmbösewicht Shinzon im Romulanischen Senat auftaucht.

Die Delegation wird eine kleine Box sehen, aus der grünes Licht hervortritt, und wundert sich. Das Licht wird das Fleisch jedes einzelnen Romulaners zum Schmelzen bringen.

Die Actionszene zum Schluss soll fulminant sein. So wird die 'Enterprise' den romulanischen 'Warbird', die 'Scimitar' von Shinzon, rammen und dabei in der Untertassensektion steckenbleiben.

Wie ineinander verfangene Skorpione werden sie kämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: voyagercenter
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Star Trek
Quelle: www.voyager-center.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?