30.08.01 14:53 Uhr
 3
 

Halbjahreszahlen bei Münchener Rück

Die Münchener Rück legte heute ihre Zahlen für das erste Halbjahr vor.

Der Konzernüberschuss stieg per 30.6.2001 auf 1,3 Mrd. Euro nach rund 650 Mio. Euro zur Jahresmitte 2000, das Ergebnis je Aktie von 3,69 Euro auf 7,34 Euro. In diesem Überschuss ist ein einmaliger Sondereffekt von 550 Mio. Euro aus der zeitnäheren Bewertung der Anteile an der Allianz enthalten.

Nach einem Zuwachs der Beitragseinnahmen im 1. Halbjahr 2001 um 12,1 Prozent auf 17,1 Mrd. Euro erwartet das Unternehmen für das Gesamtjahr bei unveränderten Wechselkursen einen Umsatz von rund 34 Mrd. Euro. Die Rückversicherung werde ein größeres Wachstum verzeichnen als Erstversicherung und Asset-Management.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: München
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt
Amazon: Hohe Investitionskosten führen zu Gewinneinbruch bei hohem Umsatz
Auch Bosch war in die geheimen Absprachen der deutschen Autobauer involviert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit um Polens Justizreform - EU-Kommission leitet Verfahren ein
US-Präsident Donald Trump legt Polizisten mehr Gewalt nah
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?