30.08.01 14:50 Uhr
 32
 

Verdacht auf Vergewaltigung: 24Jähriger muss in U-Haft

Am Freitagnachmittag nahm die Polizei einen 24-jährigen Jugoslaven unter dem Verdacht der Vergewaltigung fest. So soll der Angeklagte seine Tat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag begangen haben.

Das Opfer, eine junge Frau, arbeitete in einer Bar als Bedienung. Der Täter hatte sie nach ihrer Aussage auf dem Nachhauseweg verfolgt und sie mit Gewalt in eine Wohnung gebracht, wo er sie dann vergewaltigt habe.

Die Frau erstattete noch am selben Abend Anzeige bei der Polizei und durch die genaue Personenbeschreibung konnte der Täter bereits am nächsten Tag dingfest gemacht werden. Inzwischen wurde gegen ihn Haftbefehl erlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PH@S3MOD
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Vergewaltigung, Verdacht, U-Haft
Quelle: www.sw-on.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?