30.08.01 14:27 Uhr
 272
 

F1: Minardi 2002 mit Asiatech Motoren

Das Minardi einen neuen Sponsor hat wurde schon gestern berichtet, auch das es einen neuen Motorenlieferant geben wird war bekannt. Aber jetzt wurde dieser auch benannt, es wird ein Asiatech-Motor sein.

Bis jetzt arbeitete ein älterer Ford-Motor im Heck des Minardis, dieser bringt aber nicht die benötigte Leistung. Asiatech konnte Minardi von dem Potenzial des Motors überzeugen, da Pläne zur Weiterentwicklung des selbigen vor liegen und auch umgesetzt werden sollen.

Auch ein Pluspunkt für Minardi ist, man bekommt die Motoren im ersten Jahr kostenlos zur Verfügung gestellt.
Diese Option könnte sogar um ein Jahr verlängert werden.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Motor
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?