30.08.01 12:47 Uhr
 592
 

Hirsche buddeln bei Futtersuche Silberschatz aus

Gastwirt Werner Hoanzl ist Besitzer von 32 Rothirschen.
Als er sie nun auf eine neue Weide führte, entlohnten sie ihre 'Herrchen' mit einem Silberschatz.

Beim Buddeln nach Wasser, scharrten die Tiere mit ihren Hufen im Erdboden und förderten einen Silberschatz zu Tage.
Die Funde sind wahrscheinlich aus der Bronzezeit und sind von unschätzbarem Wert.

300.000 DM wurden dem Gastwirt vom Landesmuseum für seinen Schatz geboten.
Er überlegt jetzt aber noch, ob er ihn verkaufen soll, oder die Fundstücke an seine Kinder und Enkelkinder weitergeben will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Silber, Futter, Hirsch
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?