30.08.01 12:22 Uhr
 5.879
 

Das ganze Internet heimlich rechnen lassen - Abschalten nicht möglich

Andere Rechner per Userclient wie z.B. Seti@home oder infiltrierter Viren für sich rechnen zu lassen ist schon fast ein alter Hut. Es geht aber auch anders wie Prof. Dr. Albert-László Barabási herausfand.

Er setzte eine Aufgabe in Bits um, wobei dann jedes Bit für eine mögliche Lösung stand. Dieses Datenpaket wurde in TCP eingepackt und an Internet-Rechner verschickt. Die Prüfsumme für korrekte Datenübertragung lieferte dann das Ergebnis.

Auf diese Weise kann jeder Rechner im Internet dazu gebracht werden, Rechenoperationen auszuführen, ob der Anwender das will oder nicht. Das Abschalten des TCP-Protokolls würde auch den Zugang zum Web verhindern.


WebReporter: Nooky
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt
Firefox 57: Mozilla verleit seinem Browser neuen Schub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?