30.08.01 11:58 Uhr
 24
 

Kyocera entläßt 10.000 Mitarbeiter

Kyocera, der japanische Bauelemente-Hersteller, entläßt 10.000 Mitarbeiter von derzeit insgesamt 51.000 Beschäftigten. In Japan selbst entläßt der Hersteller jedoch keine Mitarbeiter, sondern in Europa, USA und sonstigen asiatischen Standorten.

Grund ist die Krise auf den internationalen Technologiemärkten.

Nicht nur Kyocera baut Stellen ab, sondern auch Toyota. Dort fallen 18.000 Stellen der Krise zum Opfer.


WebReporter: hotchili
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oxfam-Studie: Graben zwischen Superreichen und Armen wird immer größer
Deutsche gaben im vergangenen Jahr 13,8 Milliarden Euro für Süßigkeiten aus
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?