30.08.01 11:25 Uhr
 372
 

AMD führt P-Rating wieder ein

Der Prozesssorhersteller AMD will die sogenannten P-Ratings wieder einführen. Diese sollen eine Vergleichbarkeit gegenüber dem Pentium 4 ermöglichen. Die Ratings wurden erstmals bei den Cyrix und AMD K5 Prozessoren eingeführt.

Der AMD Athlon mit 1533MHz wird demnach als PR1800 auf den Markt kommen. Ziel ist es, weniger informierten Kunden klarzumachen, dass weniger MHz nicht gleich weniger Leistung bedeutet.

Ziel ist es, weiterhin am Markt keine Verluste durch falsches Marketing zu erleiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Merlin_five
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: AMD
Quelle: www.tomshardware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten
Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule
Lukas Podolski sauer auf Serdar Somunco wegen dessen Köln-Kritik
Comedian und Talkshow-Host Jimmy Kimmel moderiert die Oscars 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?