30.08.01 08:10 Uhr
 3
 

Advanced Medien in Schwierigkeiten

Im ersten Halbjahr hatte das Unternehmen erneut hohe Verluste gemacht. Vor Steuern und Zinsen entstand ein Fehlbetrag von 7,87 Millionen Euro. Der Umsatz sank von 19 Mio. Euro auf 8 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen bei einem Umsatz von 23 Mio. Euro mit einem Verlust.

Der Kurs der Aktie liegt seit Monaten unter der einem Euro, weshalb das Unternehmen vom Ausschluss des Nemax bedroht ist. Bei der Hauptversammlung am Mittwoch in Taufkirchen verweigerten die Aktionäre dem Ex-Vorstand Christophe Montague mit Mehrheit die Entlastung.

Vorstandschef Otto Dauer kündigte auf dieser Hauptversammlung an, das Unternehmen sanieren und erhalten zu wollen. Am Mittwoch stieg die Aktie zeitweise um rund 10 Prozent auf 0,41 Euro und schloss letztlich mit 0,39 Euro. –KMR-


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Medium, Schwierigkeit
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS