30.08.01 07:55 Uhr
 215
 

Weißrussland: Spuren vermisster Politiker weisen auf den Präsidenten

Mehrere, inzwischen in den USA und Deutschland lebende Weißrussen verdächtigen den Staatspräsidenten Lukaschenko, am Verschwinden namhafter Politiker und Industrieller beteiligt gewesen zu sein.

Auch Mitarbeiter des KGB haben davon berichtet, dass Oppositionelle auf einem Truppenübungsplatz erschossen worden seien.

Anfang September wird ein neues Parlament gewählt. Diese Wahl möchte Lukaschenko, seit 1994 Staatspräsident, gewinnen.


WebReporter: härrie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Politik, Präsident, Politiker, Spur
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?