30.08.01 00:57 Uhr
 36
 

Tödlicher Hitzschlag durch Ecstasy möglich

Wissenschaftler haben festgestellt, dass Ecstasy eine weitere schädliche Wirkung auf den Körper hat. Diese kann zu einem tödlichen Hitzschlag führen.

Vor allem die schnelle Erhöhung der Körpertemperatur, hervorgerufen unter anderem durch anhaltendes Tanzen birgt gesundheitliche Risiken. Zudem verringert sich die Abgabe von Körperwärme, die der Abkühlung dient.

Bei Tests mit Kaninchen zeigte sich, dass sich die Blutgefäße der Haut extrem verengen, anstatt sich, wie notwendig, zu vergrößern. Ein bestimmter Wirkstoff kann diese Wirkung zwar aufheben, zeigt aber auch schädliche Nebenwirkungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zornworm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ecstasy
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?