29.08.01 22:43 Uhr
 134
 

So will 9live (tm3) für Aufsehen sorgen

Der TV-Sender tm3, der bald zu 9live mutiert, hat nicht viel Geld für Werbung. Dafür ist man einfallsreich beim Zuschauerfang:
1. Es werden TV-Spots auf den Schwester-Sendern geschaltet(ProSieben und Sat.1). Das Geld bleibt dann in der Senderfamilie.

2. Pizzakartons und Bäckertüten werden bedruckt.
3. Werbeteams sollen Bundeswehrkasernen Besuche abstatten.

Zu Zeit die erfolgreichste Sendung: Uwe Hübners Plattenteller. Wegen Mißerfolg werden noch geändert: 'Paradies' und 'People'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Radiodave3
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Aufsehen
Quelle: www.kress.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Micaela Schäfer: Manager bei Frauentausch - Die ersten Bilder
Kurios: Höcke macht jetzt einen auf Opfer
Star Wars: The Last Jedi - Der nächste Teil der Saga startet am 14. Dezember



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienpolitik: Einigung bei der Reform des Unterhaltsvorschusses
Schweden: Vergewaltigung live auf Facebook
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?