29.08.01 19:37 Uhr
 29
 

Eine neue Kultur in München?

München hat eine neue Trash-kultur. Die Bayern mögen's nun auch japanisch. Die absolute Szene-Kneipe ist im Stadtteil Haidhausen gelegen und heißt 'No MiYa'. Hier treffen sich die Trash-fans, die der japanischen oder auch bayerischen Küche verfallen sind

Auch für trashige Musik ist in diesem Klub gesorgt. Die Band 'Atompilz über Tokio' spielt in skurilem Outfit japanische Schlager in einer sehr eigenwilligen, lauten Interpretation.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: eNeMPee
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: München, Kultur
Quelle: www.news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben
Hamburg: Erstes Konzert in der Elbphilharmonie geglückt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schildkröte": "Dittsche"-Darsteller Franz Jarnach ist tot
Spielzeit für Resident Evil 7 bekannt
"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?