29.08.01 19:00 Uhr
 204
 

Frauen brauchen keine Pille mehr: Neues Pflaster zur Verhütung

Der amerikanische Pharmakonzern Johnson & Johnson entwickelte nun ein neues Pflaster. Die Frau bracht es sich nur auf die Haut zu kleben, und schon ist sie für eine Woche geschützt. Das Pflaster ist 5 X 5 cm groß.

Das Pflaster wirkt ganz ähnlich wie die Pille. Es versorgt die Frau eine Woche lang mit einer Gestagen-Östrogen-Kombination, die die Schwangerschaft verhindert.


WebReporter: Judgement
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, Pille, Verhütung
Quelle: gesundheit.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?