29.08.01 18:02 Uhr
 262
 

BMW gibt 1.071 Auszubildenden eine Chance - Manche sogar "Euro-Azubi"

Am 1. September startet die Ausbildungszeit für viele Auszubildende in Deutschland. Auf 1.071 von ihnen warten 3 Jahre beim einem der größten deutschen Autohersteller, bei BMW.

Dort erhalten sie die Chance, ihre Berufsreife für Berufe wie etwa Industriemechaniker, Mechatroniker oder Kraftfahrzeugelektriker zu erhalten.

Besonders guten Auszubildenenden winkt das Programm 'Euro-Azubi', das besagt, dass man neben dem deutschen auch den englischen Gesellenbrief besitzt.


WebReporter: FSN2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, BMW, Chance, Azubi, Auszubildende
Quelle: www.autokiste.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt
Niedrige Gaspreise bleiben zunächst auch 2018 stabil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Munitionsfund in Tiefgarage Nähe Weihnachtsmarkt und Moschee
Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?