29.08.01 18:02 Uhr
 262
 

BMW gibt 1.071 Auszubildenden eine Chance - Manche sogar "Euro-Azubi"

Am 1. September startet die Ausbildungszeit für viele Auszubildende in Deutschland. Auf 1.071 von ihnen warten 3 Jahre beim einem der größten deutschen Autohersteller, bei BMW.

Dort erhalten sie die Chance, ihre Berufsreife für Berufe wie etwa Industriemechaniker, Mechatroniker oder Kraftfahrzeugelektriker zu erhalten.

Besonders guten Auszubildenenden winkt das Programm 'Euro-Azubi', das besagt, dass man neben dem deutschen auch den englischen Gesellenbrief besitzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FSN2
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, BMW, Chance, Azubi, Auszubildende
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
Forschen bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urlaub Zuhause bei Flüchtlingen sehr beliebt
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?