29.08.01 17:49 Uhr
 46
 

WM ohne italienische Fernsehzuschauer?

Leo Kirch hat Probleme, seine teuren WM-Rechte loszuwerden. Italien hat nicht das nötige 'Kleingeld', um 300 Mio DM für die Rechte zu bezahlen. Vor Italien hatten auch schon England und Frankreich abgelehnt.

Damit wenigstens die italienischen Spiele gezeigt werden, will sich nun auch Berlusconi mit an den Verhandlungstisch setzen.

Die Italiener sagen, sie könnten nicht mal die Hälfte des Geldes aufbringen. Das würde bedeuten, dass die Südeuropäer keine WM- Spiele zu sehen bekommen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chrishen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: WM
Quelle: 195.162.250.5

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?