29.08.01 17:17 Uhr
 20
 

Flüchtlingsdrama bei Australien eskaliert

Das Ende des Flüchtlingsdrama auf dem norwegischen Schiff 'Tampa' vor Australien ist ungewiss (SN berichtete). 50 Elitesoldaten der australischen Armee haben das Boot unter ihre Kontrolle gebracht.

Die australische Regierung wirft dem Kapitän vor, unbefugt in ihre Hoheitsgewässer eingefahren zu sein. Der Kapitän hat die Anweisungen seiner Reederei, in den Gewässern zu bleiben.

Die Anwesenheit der Elitesoldaten soll die verantwortliche Reederei dazu zwingen, das Schiff wieder in internationale Gewässer manövrieren zu lassen.
Indonesien und Australien lehnen die Aufnahme der Flüchlinge ab. Wie es weitergehen wird bleibt offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: