29.08.01 16:51 Uhr
 11
 

Umfrage: Palästinenser lehnen Friedensgespräche ab

Vom 8. bis 13. August befragte man Palästinenser, die mit 60 % gegen Friedensgespräche mit Israel und mit 80% für Selbstmordterroranschläge waren. Von Letzteren würden sich aber nicht alle dafür zur Verfügung stellen.

46 % der Israelis und 59 % der Palästinenser befürchten, dass die Intifada noch 10 Jahre lang dauern könnte, aber eine Kriegsgefahr sehen sie nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tom-Cat
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Umfrage, Frieden, Palästinenser, Friede
Quelle: www.nai-israel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?