29.08.01 16:38 Uhr
 33
 

Volltrunken- Rentnerin war zu betrunken für Alkoholtest

Nachdem eine Rentnerin zu Hause keine alkoholischen Getränke mehr vorrätig hatte und sie immer noch den Bedarf nach Alkohol verspürte, setzte sie sich in ihr Auto und brauste zum nächstgelegenen Getränkemarkt.

Als sie sich dort mit den erforderlichen hochprozentigen Produkten eingedeckt hatte, versuchte sie, in Schlangenlinien zurück zu ihrer Wohnung zu fahren.
Polizeibeamte stoppten die Trunkenheitsfahrt.

Doch ins Röhrchen blasen konnte die Rentnerin nicht mehr, dazu hatte der Alkohol schon zuviel Wirkung bei ihr gezeigt.
Die Polizisten nahmen sie mit auf die Wache zur Blutprobe.
Der Führerschein wurde ihr vorerst abgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Alkohol, Rentner, Trunkenheit
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?