29.08.01 16:26 Uhr
 45
 

IDF: Itanium Nachfolger fast doppelt so schnell

Obwohl Intel den 64-Bit Prozessor Itanium gerade erst richtig in den Markt einbringt, werden schon erste Daten des Nachfolgers mit McKinley-Kern bekannt gegeben.

So soll der Nachfolger zwischen 50 und 100 Prozent schneller sein, alleine beim SpecInt2000-Benchmark um 70 Prozent. Dies wird durch einen von 800 auf 1000 MHz erhöhten Takt sowie einen 3 MB großen L3-Cache-on-Die erreicht.

Der Prozessor ist für den Einsatz in Servern und High-End-Workstations gedacht und soll Mitte 2002 auf dem Markt erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kalbo
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nachfolge
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?