29.08.01 15:40 Uhr
 80
 

Jugendleiter wird sexueller Kontakt zu Schutzbefohlenen vorgeworfen

Dem Jugendleiter des Haus der Jugend (HdJ) Lichtwarkhaus wird die Unterhaltung von sexuellem Kontakt zu zwei Schutzbefohlenen vorgeworfen.

Weil es sich um ein schwebendes Verfahren handelt, werden keine Informationen von der Polizei weitergegeben.

Der Jugendleiter wurde aber nach Bekanntwerden der Vorwürfe beurlaubt und ein Auflösungsvertrag bereits geschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meatball
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Jugend, Schutz, Kontakt
Quelle: www.hamburger-abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam